Abteilung Schwimmen & Triathlon

DMS-J 2017

Datum: 7. Oktober 2017
Ort: Aqua Siwa, Ratzeburg
Ausrichter: Ratzeburger SV
Bahnlänge: 25m
Einlass: 8:00 Uhr
Beginn: 9:00 Uhr
Meldeschluss: 8.11.2017
Ausschreibung: Ausschreibung
Meldeergebnis: Meldeergebnis
Protokoll: Protokoll

Zwei zweite Plätze bei den DMSJ-Staffeln in Ratzeburg

Wie im Vorjahr fanden die Staffelwettbewerbe um den Landesentscheid Schleswig-Holstein wieder in unserer Nachbarstadt Ratzeburg statt. Der Wettkampf war von den Ausrichtern hervorragend organisiert. Schade, dass gerade in den Jahrgängen ab der Jugend C nur wenige Mannschaften gemeldet wurden. Auch die Möllner konnten leider nur drei Mannschaften melden, halbierten damit ihre Teilnehmerzahl.  Diese traten in neuem Outfit, weiße Shirts und weiße Badekappen, bedruckt mit roter Schrift geschlossen auf. Mit den Ergebnissen der drei Mannschaften waren Abteilungsleiter Jörg Henke  überaus zufrieden.

Jugend E, Jg. 2008/2009:

Britta Henke hatte in diesem Jahr zwei Staffeln gemeldet. Insgesamt stellten sich dem Wettbewerb in der Jugend E 16 Mannschaften.

Hervorragend motiviert und die Erwartungen voll erfüllend zeigte die 1. Mannschaft in der Besetzung Zoe Reinhold, Joline Scheiba,  Samantha Winter und Jakob Elias eine prima Mannschaftsleistung. Die Möllner gewannen die 50m Rückenstaffel und schwammen in den anderen drei Staffeln über Brust, Freistil und Lagen jeweils auf den 2. Platz, damit belegten sie auch in der Gesamtwertung einen hervorragenden zweiten Platz, gerade einmal 10 Sekunden hinter der siegreichen Mannschaft der SG Lübeck.

Und auch die 2. Mannschaft mit den Kindern Leon Scheer, Nele Rosentreter, Darlene Mönnig, Julius Munte und Simon Winter  zeigte starke Leistungen. Mit gleich drei fünften Plätzen und einem sechsten Platz lagen sie final im vorderen Drittel  auf Platz fünf.

 

 

Jugend D weiblich Jg. 2006/2007

Die Hiobsbotschaft kam schon am Abend zuvor. Felizia Wulf, Jg. 06 war erkrankt. Dafür wurde die 10jährige Lia Bachert eingesetzt. Damit gehörten neben ihr zur Staffel Mimi Schulz, Jg. 06 sowie Luisa Gerland und Lotta Sojak, Jg. 07. Was diese vier dann ablieferten, war aller Ehren wert, obwohl sie mit die jüngste Staffel stellten, zeigten sie mit hervorragenden Zeiten eine gute Mannschaftsleistung. Nach Freistil und Brust noch auf Platz drei liegend, verwiesen sie auf der Rücken-, Schmetterling- und Lagenstaffel dann die Mannschaften von der SG Lübeck und dem Swimteam Elmshorn 2 auf die Plätze. Verdienter Lohn die Silbermedaille hinter der siegreichen 1. Mannschaft vom Swimteam Elmshorn.